Deutschland wirbt in Nordamerika um akademischen Nachwuchs

Gemeinsame Pressemitteilung der Alexander von Humboldt-Stiftung, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und der Deutschen Forschungsgemeinschaft


(15.08.17) Das Wissenschaftssystem in Deutschland bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, die derzeit in den USA und Kanada tätig sind, gute Karriereperspektiven. Beim 17. Jahrestreffen des German Academic International Network (GAIN) vom 25. bis 27. August 2017 haben sie in San Francisco die Möglichkeit, sich mit hochrangigen deutschen Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auszutauschen. Die GAIN-Jahrestagung ist außerhalb Europas die größte Veranstaltung für Wissenschaftlerkarrieren in Deutschland.

Ständige Senatskommission für tierexperimentelle Forschung mit neuer Vorsitzender

Prof. Dr. Brigitte Vollmar leitet ab August die Kommission/ DFG-Senat verlängert Mandat / Vier weitere neue Mitglieder


(10.08.17) Die Senatskommission für tierexperimentelle Forschung hat im Juli vom DFG-Senat das Mandat für weitere drei Jahre Arbeit in der wissenschaftlichen Politikberatung erhalten. Seit dessen Beginn im August leitet Prof. Dr. med. Brigitte Vollmar die Kommission. Sie folgt auf den langjährigen Vorsitzenden Prof. Dr. Gerhard Heldmaier und ist eins von fünf neuen Mitgliedern der Kommission.

Emmy Noether-Treffen 2017

Themen vom Rechtfertigungsdruck der Wissenschaft über den Klimawandel bis hin zu aktuellen wissenschaftspolitischen Themen und Neuigkeiten aus der DFG


Das jährliche Treffen der Geförderten des Emmy Noether-Programms und seiner Alumni in Potsdam ist zu einer Institution geworden – vom 19. bis 21. Juli 2017 trafen sie sich nunmehr zum 16. Mal. Die 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten die sich verändernden politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für die Wissenschaft - beim wissenschaftspolitischen Abend, bei der Emmy Noether-Lecture und darüber hinaus.

Neue Blicke auf und für Europa

Deutsch-italienisches Symposium in Rom zur EU und europäischen Wissenschaftsgemeinschaft


(25.07.17) Welchen Herausforderungen sehen sich Europa und die europäische Integration im 60. Jubiläumsjahr der „Römischen Verträge“ gegenüber? Und wie können gerade Wissenschaft und Forschung zum Motor der europäischen Entwicklung werden? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines zweitägigen deutsch-italienischen Symposiums, das die DFG mit der Villa Vigoni sowie anderen Partnern aus beiden Ländern in Rom veranstaltete.

Hauptinhalt


Jahresversammlung der DFG

Rede des DFG-Präsidenten zur Festversammlung 2017

Die Freiheit der Wissenschaft, aber auch ihre Verantwortung in Zeiten von Populismus und Wissenschaftsskepsis hat DFG-Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider in seiner Rede anlässlich der Festveranstaltung im Rahmen der Jahresversammlung der DFG am 4. Juli 2017 in Halle (Saale) adressiert.


Talkreihe "Science On"

Wann übernehmen die Maschinen?

Mit einem voll besetzten Saal ist am 12. Juli 2017 in Bonn die gemeinsame Talkreihe der DFG und der Bundeskunsthalle „Science On“ gestartet. Zum Thema „Künstliche Intelligenz“ diskutierten die Expertinnen und Experten auf dem Podium in Bonn mit dem Publikum wünschenswerte und beängstigende Zukunftsszenarien.

Zusatzinformationen

Direkteinstieg

Nächster Termin der DFG-Veranstaltungsreihe:

5. September 2017, Wissenschaftszentrum Bonn

Prof. Dr. Sabine Sonnentag:

"Endlich Feierabend! Arbeitsstress und Erholung aus psychologischer Sicht"

E-Mail-Newsletter

"DFG-aktuell"

Monatlich aktuelle Informationen zu den Themen: Forschungsförderung - Ausschreibungen - Termine

© 2010-2017 DFG Aktualisierungsdatum: 26.02.2015Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung