Bereichsnavigation

Dr. Nuno Maulide - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträger 2013

Organische Chemie, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim

Nuno Maulide
Nuno Maulide Öffnen (jpg)

Der in Portugal geborene Chemiker Nuno Maulide studierte an der Ecole Polytechnique in Paris, promovierte sich in Belgien und arbeitete in den USA, ehe er 2009 Leiter einer Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung wurde. 2011 erhielt er einen ERC Starting Grant. Er und sein Team interessieren sich für die Schnittstelle zwischen „klassischer“ organischer Chemie, asymmetrischer Katalyse und chemischer Biologie. Maulides besonderes Forschungsinteresse liegt dabei in unkonventionellen Reaktionsprofilen organischer Verbindungen.

Zusatzinformationen

© 2010-2017 DFG Aktualisierungsdatum: 05.04.2012Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung