Bereichsnavigation

Binnennavigation

Klinische Studien

Inhaltsverzeichnis

Kompaktdarstellung

Klinische Studien


Name des Förderinstruments

Klinische Studien

Ziel der Förderung

Das Programm Klinische Studien ermöglicht allen Personen mit abgeschlossener wissenschaftlicher Ausbildung themenunabhängig die jederzeitige Durchführung eines zeitlich begrenzten Vorhabens der patientennahen klinischen Forschung.

Antragsberechtigung

Antragsberechtigt ist grundsätzlich jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler in der Bundesrepublik Deutschland, deren wissenschaftliche Ausbildung – in der Regel mit der Promotion – abgeschlossen ist.

Anforderungen an das Projekt

Hohe wissenschaftliche Qualität und Originalität des Forschungsvorhabens auf internationalem Niveau; klinische Relevanz; Neuartigkeit des zu testenden Verfahrens

Art und Umfang der Förderung

Personalmittel, Mittel für wissenschaftliche Geräte, Verbrauchsmaterial, Reisen, Sonstige Kosten (z.B. Kosten für Monitoring, Patienten-/ Probandenversicherungen, Rekrutierungskosten, Kosten für die studienbegleitenden Gremien (beantragt werden kann nur der studienbedingte Mehraufwand), Patientenpauschalen, Aufträge an Dritte)

Dauer der Förderung

zunächst für drei Jahre, Fortsetzungsanträge sind möglich

Antragsfristen

Es gilt ein zweistufiges Antragsverfahren. Zunächst sind Antragsskizzen für eine Studieninitiative einzureichen. Antragsteller, deren Antragsskizzen positiv bewertet wurden, werden zur Vorlage von vollständigen Anträgen aufgefordert. Antragsskizzen können jederzeit eingereicht werden. Für weitere Informationen zur Antragstellung lesen Sie bitte das Merkblatt - Klinische Studien.

Die abschließende Begutachtung findet bei der DFG in der Prüfungsgruppe Klinische Studien statt.

Skizzen können jederzeit bei der DFG eingereicht werden. Vollanträge können nur nach Aufforderung eingereicht werden.

Merkblatt Programm Klinische Studien

Merkblätter und Formulare

Übersicht der Formulare und Merkblätter


Zusatzinformationen

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 04.03.2016Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung