Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Information für die Wissenschaft Nr. 45 | 26. Juli 2018
Antragsskizzen für neue Sonderforschungsbereiche: Umstellung auf die elektronische Einreichung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) wird zukünftig ihr elektronisches Portal „elan“ zur sicheren Datenübermittlung auch für Sonderforschungsbereiche (einschließlich SFB/Transregio) bereitstellen. Das elan-Portal, das ebenso für viele andere Programme der DFG genutzt wird, steht seit dem 26. Juli 2018 für die Einreichung von Antragsskizzen für neue Sonderforschungsbereiche zur Verfügung.

Detaillierte Hinweise werden im überarbeiteten Merkblatt „Beratungsphase im Programm Sonderforschungsbereiche“ (DFG-Vordruck 60.003) gegeben.

Antragsskizzen, deren Ausarbeitung schon weit fortgeschritten ist, können nach Absprache mit der DFG-Geschäftsstelle noch bis zum 31. Dezember 2018 auf dem Postweg eingereicht werden.

Die Modalitäten zur Einreichung von Einrichtungs- und Fortsetzungsanträgen für Sonderforschungsbereiche bleiben von den Änderungen zunächst unberührt.

Bei Fragen zur elektronischen Einreichung von Antragsskizzen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Ansprechpersonen in der Geschäftsstelle der DFG.

Weiterführende Informationen

Die zuständigen Ansprechpersonen der Gruppe Sonderforschungsbereiche, Forschungszentren, Exzellenzcluster in der DFG-Geschäftsstelle finden Sie unter:

Der Zugang zum elan-Portal der DFG erfolgt über:

Das Merkblatt „Beratungsphase im Programm Sonderforschungsbereiche“ (DFG-Vordruck 60.003) steht unter:

Hinweis:

Diese "Ausschreibung - Information für die Wissenschaft" ist unter Interner Linkwww.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/2018/info_wissenschaft_18_45/
erreichbar. Bitte verwenden Sie ausschließlich diese URL, um das Dokument zu zitieren oder per Link einzubinden.