Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Information für die Wissenschaft Nr. 13 | 28. März 2014
Fachkollegienwahl 2015: Fächerstruktur steht fest

Frist für die Beantragung des Rechts zum Vorschlagen von Personen für eine Kandidatur läuft bis zum 30. April 2014

In Vorbereitung der Fachkollegienwahlen Ende 2015 hat der Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in seiner März-Sitzung die Fächerstruktur für die Amtsperiode der Fachkollegien 2016 bis 2019 verabschiedet. Diese bildet das „Gerüst“ der Arbeit der Fachkollegien. Im Anschluss an diese Entscheidung beginnt der Prozess zur Aufstellung der Kandidierendenliste für die Fachkollegienwahl 2015.

Vor der Entscheidung über die Fächerstruktur hat der Senat der DFG mit Blick auf die Erfahrungen der Fachkollegien in der derzeitigen Amtsperiode (2012–2015) den Zuschnitt überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Dabei wurde auch darüber entschieden, wie viele Vertreterinnen und Vertreter ein Fach repräsentieren. Die für die Wahl 2015 und darauffolgende Amtsperiode der Fachkollegien beschlossene Fächerstruktur findet sich auf dem Wahlportal unter „Welche Fachkollegien und Fächer wird es geben?“.

Die nun folgende Aufstellung der Kandidierendenliste sowie alle weiteren Schritte der Fachkollegienwahl 2015 richten sich nach der im Februar 2014 veröffentlichten, neuen Wahlordnung. Diese schreibt das Vorschlagsrecht für Kandidierende den Mitgliedern der DFG sowie dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft automatisch für alle Fächer zu. Zusätzlich verleiht der DFG-Senat das Vorschlagsrecht fachgebunden an wissenschaftliche Fachgesellschaften und Fakultätentage jeweils für eine bestimmte Wahl. In der Regel werden die bei der vorhergehenden Wahl Vorschlagsberechtigten dem DFG-Senat erneut vorgeschlagen. Mit der aktuellen Senatsentscheidung erfolgte Umstrukturierungen in einzelnen Fachkollegien und Fächern können eine geänderte Zuordnung von Vorschlagsrechten durch den Senat erforderlich machen. Hiervon betroffene wissenschaftliche Fachgesellschaften und Fakultätentage können in diesem Kontext Anträge zum Vorschlagsrecht bis spätestens 30. April 2014 schriftlich bei der DFG stellen. Auch alle weiteren Anträge wissenschaftlicher Fachgesellschaften und Fakultätentage auf Verleihung von Vorschlagsrechten müssen der DFG spätestens bis zu diesem Termin vorliegen.

Weiterführende Informationen

Kontakt in der DFG-Geschäftsstelle:

Das Wahlportal zur Fachkollegienwahl 2015 mit der nun verabschiedeten Fächerstruktur, der neuen Wahlordnung und Informationen zum Vorschlagsrecht für Kandidierende sowie detaillierten Informationen zu allen weiteren Schritten der Fachkollegienwahl 2015:

Allgemeine Informationen rund um die Fachkollegien der DFG:

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)