Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Information für die Wissenschaft Nr. 25 | 16. Juni 2011
Neue Webseite des DFG-Büros Russland in russischer Sprache

Umfangreiche Informationen über Förder- und Kooperationsmöglichkeiten / Internationale Zielgruppen gezielt ansprechen

Russland zählt zu den Schwerpunktländern des internationalen Förderhandelns der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die DFG pflegt seit Jahrzehnten einen intensiven wissenschaftlichen Austausch mit Russland und unterstützt die bilaterale Zusammenarbeit seit 2003 durch eine eigene Vertretung in Moskau. Ab sofort bietet die überarbeitete Webseite des DFG-Büros Russland unter russland.dfg.de in russischer Sprache zentrale Informationen zur DFG.

Den neuen Internetauftritt schaltete DFG-Präsident Professor Matthias Kleiner am 15. Juni 2011 auf dem Sommerempfang des DFG-Büros Russland in Moskau frei. Das Angebot unterstreicht im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation die enge Verbundenheit der beiden Wissenschaftsstandorte. Die Webseiten bieten russischsprachigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Basisinformationen zum Förderhandeln sowie zum strukturellen und organisatorischen Aufbau der DFG. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Überblick über die Aktivitäten in Russland. Auch aktuelle Termine und Ausschreibungen werden auf der Seite in russischer Sprache veröffentlicht, ebenso wie die Kontaktdaten der Ansprechpersonen im Moskauer Büro.

Das Verbindungsbüro ergänzt die DFG-Geschäftsstelle als Ansprechpartner vor Ort, berät Forscherinnen und Forscher in Russland und anderen GUS-Staaten und betreut Kooperationen zwischen Russland und Deutschland. Der Ausbau der institutionellen Zusammenarbeit mit den russischen Partnerorganisationen ermöglicht die gemeinsame Förderung von Kooperationen in allen Bereichen der Grundlagenforschung.

Weiterführende Informationen

Die russische Webseite der DFG ist abrufbar unter:

Weitere Informationen über das DFG-Büro Russland in deutscher Sprache finden sich unter:

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)