Bereichsnavigation

Förderatlas 2015

Kennzahlen zur öffentlich finanzierten Forschung in Deutschland

Mit dem Förderatlas 2015 veröffentlicht die Deutsche Forschungsgemeinschaft eine breite Basis an Kennzahlen in umfassender und fachlich differenzierender Form zur öffentlich finanzierten Forschung in Deutschland. Neben den bekannten Analysen dieser Berichtsreihe leistet der Förderatlas 2015 mit einem Themenschwerpunkt zur Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder einen Beitrag zu einer Art Zwischenbilanz dieser für die deutsche Wissenschaft so wichtigen Förderung.

Die berichteten Kennzahlen beschreiben Veränderungen mit Blick auf die Hochschulen der Exzellenzinitiative aber auch für das gesamte System. Seit jeher sind regionale Profile und deren kartographische Darstellungen ein fester Analysebestandteil der Atlas-Reihe. In einer Weiterentwicklung werden nun nicht mehr kleinräumige Kreise und Städte betrachtet, sondern großräumigere Strukturen in Form sog. „Raumordnungsregionen“. Regionale Schwerpunktsetzungen werden so besser sichtbar. Ergänzt und ausgeweitet wird auch die Betrachtung fachlicher Aspekte, die für die Interpretation von Forschungskennzahlen generell eine wichtige Rolle spielen. Erstmals in den Blick genommen wird dabei die Frage der Interdisziplinarität von Forschung.



Kostenlose Bestellmöglichkeit

Gedruckte Fassungen des DFG-Förderatlas erhalten Sie kostenfrei über:

  • Michael Hönscheid
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Tel.: 0228/885-2109
    E-Mail: presse@dfg.de

Ansprechpersonen

Dr. Jürgen Güdler


Zusatzinformationen

Die Erstellung des Berichts sowie dieses Onlineangebotes erfolgte mit freundlicher Unterstützung des Stifterverbandes.

© 2010-2017 DFG Aktualisierungsdatum: 03.09.2015Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung