Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Internationale Strategie

Zu den Kernaufgaben der DFG gehört es, die internationale Kooperation in der Forschung zu unterstützen. Wichtigstes Ziel des internationalen Handelns der DFG ist es, internationale Kooperationen zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, wissenschaftlichen Institutionen und Förderorganisationen zu vertiefen sowie neue Kooperationspotenziale systematisch zu ermitteln und zu erschließen. Auf der Grundlage der Beobachtung und der Analyse der wissenschaftspolitischen Rahmenbedingungen und in Kooperation mit den ausländischen Partnerorganisationen gestaltet die DFG wissenschaftliche, infrastrukturelle, ethische und rechtliche Standards in der Förderung internationaler Forschungsprojekte mit. Im Austausch mit den ausländischen Partnerorganisationen leistet die DFG so einen Beitrag zur Stärkung des nationalen Forschungssystems und des Wissenschaftsstandorts Deutschland.

Internationalisierungsstrategie der DFG

In ihrer Internationalisierungsstrategie legt die DFG dar, wie sie sich auf vielfältige Art und Weise für das Ziel der Internationalisierung der deutschen Forschung und für die Gestaltung der internationalen und europäischen Forschungspolitik einsetzt.

Die strategische internationale Ausrichtung der DFG erfolgt auch in den nachfolgenden Kontexten:

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)