Bereichsnavigation

Strategische Ausrichtung im internationalen Kontext

Wissenschaft als offenes System ist international: Wissenschaft und Forschung leben vom Austausch der Argumente und Ideen, aber auch von Anregungen; sie leben von Kooperation und auch vom Wettbewerb unabhängig von nationalen Grenzen. Es gehört zu den Kernaufgaben der DFG, die internationale Zusammenarbeit überall dort bestmöglich zu unterstützen, wo es die Forschung selbst verlangt.

Die DFG wirkt aktiv an der Gestaltung der internationalen Forschungspolitik mit. Entsprechend ihrer internationalen und europäischen Strategie ist sie institutionell in verschiedenen wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Organisationen und Gremien auf internationaler und europäischer Ebene vertreten und pflegt Beziehungen zu einer Vielzahl ausländischer Partnerorganisationen auf allen Kontinenten. Die DFG-Präsenzen im Ausland dienen der Vertiefung der Kooperationen mit bestimmten Ländern und Kontinenten. Mit dem internationalen Forschungsmarketing wirbt die DFG international für den Wissenschaftsstandort Deutschland.

Zusatzinformationen

© 2010-2017 DFG Aktualisierungsdatum: 23.02.2016Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung