Bereichsnavigation

Professor Dr. Dorothea Wagner

Vizepräsidentin der DFG seit 2007

Prof. Dr. Dorothea Wagner
Prof. Dr. Dorothea Wagner Download (jpg)

geboren am 22. Juni 1957 in Trier

Frau Wagner ist Professorin für Informatik am Institut für Theoretische Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie.


Akademische Vita

1976
Abitur am Angela-Merici-Gymnasium, Trier
1983
Diplom in Mathematik mit Nebenfach Informatik Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
1986
Promotion zur Dr. rer. nat. Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen. Thema der Dissertation: “Die Splitdekomposition als Methode zur Zerlegung diskreter Strukturen.” Referenten: Prof. Dr. Rolf H. Möhring, Prof. Dr. Walter Oberschelp
1992
Habilitation am Fachbereich Mathematik der TU-Berlin Thema der Habilitationsschrift: Discrete Algorithms for Routing in Chip Layout, Referenten: Prof. Dr. Thomas Lengauer, Prof. Dr. Rolf H. Möhring

Beruflicher Werdegang

1983 - 1986
wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Forschungsvorhaben im Bereich “Diskrete Mathematik”
1987 - 1988
wissenschaftliche Angestellte auf einer Planstelle
1988 - 1990
wissenschaftliche Angestellte im Forschungsvorhaben “Algorithmische Ordnungstheorie”
1991 - 1993
wissenschaftliche Assistentin, Technischen Universität Berlin, Fachbereich Mathematik
1993 - 1994
wissenschaftliche Oberassistentin, Technischen Universität Berlin, Fachbereich Mathematik
1993
Vertretung einer C4-Professur für Theoretische Informatik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
1994 - 2003
Professorin für Praktische Informatik (C4) an der Universität Konstanz, Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft
ab Sommersemester 2003
Professorin für Informatik (C4) an der Universität Karlsruhe (TH), Fakultät für Informatik
September 1993
Ruf auf eine Professur (C4) für Praktische Informatik an die Universität Konstanz, angenommen
Dezember 1994
Ruf auf eine Professur (C4) für Mathematische Optimierung an die Otto von Guericke-Universität Magdeburg, abgelehnt
Oktober 2001
Ruf auf eine Professur (C4) für Innovative Algorithmen an die Universität Karlsruhe (TH), angenommen
Mai 2003
Ruf auf eine Professur für Informatik an die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, abgelehnt

Zusatzinformationen

© 2010-2014 DFG Aktualisierungsdatum: 04.07.2013Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung