Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Professor Dr. Roland A. Fischer

Vizepräsident der DFG seit 2016

Akademische Vita

JahrBeschreibung
Seit 2016Lehrstuhl für Anorganische und Metall-Organische Chemie, TU München
1997 - 2015Lehrstuhl für Anorganische Chemie, Ruhr-Universität Bochum
1996 - 1997Professur für Anorganische Chemie, Universität Heidelberg
1995Habilitation in Chemie, TU München
1989 - 1990Postdoktorat, University of California, Los Angeles
1989Promotion in Chemie, TU München
1981 - 1986Studium der Chemie, TU München
1980Abitur, Finsterwalder-Gymnasium, Rosenheim

Funktionen

JahrBeschreibung
Seit 2016Koordinator, Schwerpunktprogramm 1928,
Koordinationsnetzwerke als Bausteine für Funktionssysteme (COORNETs)
Seit 2015Koordinator, Europäisches Graduiertenkolleg
„Defect Network Materials Science and Engineering“ (DEFNET)
2012 - 2016Senatsausschuss für die Sonderforschungsbereiche
2012 - 2015Sprecher, Ruhr-University Research School Plus (GSC 98/II)
2009 - 2013Koordinator, Europäisches Graduiertenkolleg „New Materials: Innovative Concepts for their Fabrication, Integration and Characterisation” (ENHANCE)
2006 - 2009Sprecher, Ruhr-University Research School (GSC 98/I)
2009 - 2012Zweiter Sprecher, SFB 558 „Metall-Substratwechselwirkung in der Heterogenen Katalyse“, Ruhr-Universität Bochum
2004 - 2012Leiter des Alfried-Krupp Schülerlabors, Ruhr-Universität Bochum
2005 - 2008Dekan und Prodekan, Fakultät für Chemie und Biochemie, Ruhr-Universität Bochum
2001 - 2007Koordinator, Schwerpunktprogramm 1119, Anorganische Materialien durch Gasphasensynthese: Interdisziplinäre Ansätze zu Entwicklung, Verständnis und Kontrolle von CVD-Verfahren
2000 - 2008Zentraler Auswahlausschuss der Alexander von Humboldt-Stiftung>
2000 - 2002Prorektor für Lehre, Studium und Studienreform, Ruhr-Universität Bochum

Stipendien, Auszeichnungen

JahrBeschreibung
2011Gastprofessur, Indian Institute of Technology Bombay
2010Gastprofessur (JSPS), Universität Kyoto
1996Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer
1995Dozentenstipendium, Karl-Winnacker-Stiftung
1993Heinz-Maier-Leibnitz-Preis für Chemie und Physik Dünner Schichten
1992Habilitationstipendium, Deutsche Forschungsgemeinschaft
1990Liebig-Stipendium, Fonds der Chemischen Industrie