Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

DFG-Büro Indien nimmt an Jahrestagung der Indian Academy of Neurosciences teil

Prof. Brigitte Röder während ihres Sondervortrags bei der Jahrestagung der Indian Academy of Neurosciences (IAN)

Prof. Brigitte Röder während ihres Sondervortrags bei der Jahrestagung der Indian Academy of Neurosciences (IAN)

(15.12.16) Das Büro der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Indien hat an der 34. Jahrestagung der Indian Academy of Neurosciences (IAN) teilgenommen, die vom 19. bis 21. Oktober 2016 im National Brain Research Centre (NBRC) in Manesar stattfand. Auf Einladung der DFG war auch Prof. Dr. Brigitte Röder (Trägerin des Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preises 2014) vom Institut für biologische Psychologie und Neuropsychologie der Universität Hamburg anwesend, deren Forschungsinteresse sich auf multisensorische Prozesse und altersbedingte Neuroplastizität richtet. Am 20. Oktober hielt Prof. Röder einen Sondervortrag zum Thema „Erfahrungsbedingte Entwicklung (multi)sensorischer Funktionen“.

Prof. Brigitte Röder von der Universität Hamburg und Prof. T. R. Raju vom National Institute of Mental Health and Neuro Sciences (NIMHANS), Bengaluru im National Brain Research Centre (NBRC) in Manesar

Prof. Brigitte Röder von der Universität Hamburg und Prof. T. R. Raju vom National Institute of Mental Health and Neuro Sciences (NIMHANS), Bengaluru im National Brain Research Centre (NBRC) in Manesar

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)