Bereichsnavigation

Förderatlas 2012


Cover Förderatlas 2012: Link zur Druckfassung (pdf | 27,4 MB)  

Der Förderatlas 2012 bietet Kennzahlen öffentlich geförderter Forschung in Deutschland. Er gibt eine Übersicht über Drittmittel-Förderungen der DFG, des Bundes und der EU sowie über Personenförderungen der AvH, des DAAD und des ERC und bilanziert diese Förderungen für Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Dabei richtet sich ein besonderes Augenmerk auf fachliche Profilbildungen der einzelnen Fördermittelempfänger sowie auf Forschungs-Cluster und Vernetzungen zwischen diesen Einrichtungen.

Der Förderatlas löst das etablierte Förder-Ranking ab. Mit ihren vielfältigen grafischen und kartografischen Analysen ist diese Publikation weit mehr als eine Dokumentation statistischer Rangreihen und will sich von der mit dem vorherigen Ranking-Begriff verknüpften Assoziation einer „Besten-Liste“ loslösen.

Ergänzt und ausgeweitet werden u.a. auch die gender-spezifischen Analysen (Kapitel 3.1). Mit einer Vielzahl an Kennzahlen trägt der Förderatlas zu einer erhöhten Transparenz bei und unterstützt die Bemühungen der Hochschulen, Maßnahmen zu mehr Gleichberechtigung zu begründen und umzusetzen.

Die fünf früheren Ausgaben des Förder-Rankings und der aktuelle Förderatlas decken zusammen einen Berichtszeitraum von 20 Jahren ab (1991 bis 2010), so dass auch längerfristige Trends beleuchtet werden können.

Unter "Tabellen und Abbildungen" finden Sie alle Tabellen im MS-Office Excel Format (*.xls) und alle Abbildungen als hoch aufgelöste Grafikdatei im Portable Network Graphics (*.png) zum Download. In Ergänzung zur Buchfassung bieten wir zudem einige Abbildungen an, die nur online zu beziehen sind, sowie eine englische Kurzfassung an.


Ansprechpersonen

Dr. Jürgen Güdler


Zusatzinformationen

Kostenlose Bestellung der Druckfassung und des Flyers

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michael Hönscheid
Tel.: 0228/885-2109
michael.hoenscheid@dfg.de

Die Erstellung des Berichts sowie dieses Onlineangebotes erfolgte mit freundlicher Unterstützung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft (SV).

Einen Überblick über alle geförderten Projekte der DFG gibt das Recherchetool Gepris

© 2010-2014 DFG Aktualisierungsdatum: 21.10.2013Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung