Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Pakt für Forschung und Innovation

Zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Wissenschaftssystems haben Bund und Länder im Jahr 2005 den Pakt für Forschung und Innovation (PFI) geschlossen. Er gilt für die Fraunhofer-Gesellschaft (FhG), Helmholtz-Gemeinschaft (HGF), Leibniz-Gemeinschaft (LG), Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Der Pakt wurde zuletzt im Dezember 2014 für die Jahre 2016 bis 2020 fortgeschrieben. Im Rahmen des PFI verpflichten sich die Forschungs- und Wissenschaftsorganisationen auf die Verfolgung gemeinsamer, forschungspolitischer Ziele, so zum Beispiel die Erschließung neuer Forschungsfelder, die Stärkung der Kooperation und Vernetzung untereinander und mit den Hochschulen, die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses oder die Verbesserung der Chancengerechtigkeit von Männern und Frauen im Wissenschaftssystem. Um die Entwicklung und Anwendung geeigneter Instrumente zur Verfolgung der Paktziele zu ermöglichen, unterstützen Bund und Länder die am Pakt beteiligten Organisationen mit einem regelmäßigen Budgetzuwachs von aktuell drei Prozent pro Jahr.

Insgesamt steht der PFI für jene nachdrückliche Investition in den Forschungsbereich, die unser funktional und strukturell ausdifferenziertes Wissenschaftssystem benötigt, um seine Stärken im globalen Wettbewerb noch weiter entfalten zu können. Gemeinsam zwischen Zuwendungsgebern und Paktorganisationen vereinbarte Ziele öffnen den Raum für die organisationsspezifische Weiterentwicklung von Forschungsstrukturen und Förderhandeln. Zugleich garantieren jährliche Budgetaufwüchse den Einrichtungen und Organisationen der Wissenschaft finanzielle Planungssicherheit. Der Pakt schafft so, was für Spitzenforschung auf höchstem internationalen Niveau unerlässlich ist: stabile Rahmenbedingungen und Freiräume für Forschung, in denen neue Erkenntnisse und neues Wissen entstehen können – zum Wohl einer Gesellschaft, die für ihr Fortkommen heute in so gut wie jeder Hinsicht auf Erkenntnisgewinne und Neuheitsdynamiken der Wissenschaften angewiesen ist.

Der Monitoringbericht der DFG beschreibt jährlich die von der DFG ergriffenen Maßnahmen und entwickelten Strategien zur Umsetzung der forschungspolitischen Ziele des PFI.