Heisenberg-Vernetzungstreffen 2017

Fünftes Heisenberg-Vernetzungstreffen am 1. und 2. März 2017 in Bonn / Zentrales Thema Verantwortung - auf der Ebene des eigenen Teams, des Wissenschaftssystems und der Wissenschaft für die Gesellschaft / Austausch unter über hundert Heisenberg-Geförderten, erstmals auch in einem World Café

Plenum
Tagungsort war das Gustav-Stresemann-Institut in Bonn
© DFG / Eric Lichtenscheidt

Öffnen (jpg)

Eröffnung: Wissenschaftspolitisches und „Neues aus der DFG“

Über die wissenschaftspolitische Lage sprach DFG-Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek. Ulrike Eickhoff und Richard Heidler berichteten über Neues aus der DFG und stellten Ideen zur strukturellen Fortentwicklung des Heisenberg-Programms vor. [ mehr ]

Austausch: World Café, Workshops und After Dinner Speech

In einem World Café tauschten sich die Geförderten zu Themen des Wissenschaftsalltags aus und erarbeiteten Handlungsempfehlungen. Weitere Anlässe des Austauschs boten Workshops und Beratungsgespräche sowie ein After-Dinner-Vortrag. [ mehr ]

Podiumsdiskussion: Was zählt in der Wissenschaft?

Im Fokus der Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Disziplinen standen zwei Fragen: Mit welchen Kriterien wird wissenschaftliche Leistung gemessen? Welche Folgen hat die Bewertung für die Karriereverläufe? [ mehr ]

Zusatzinformationen

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 14.03.2017Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung