Banner der "forschung"

Das Printmagazin „forschung“ präsentiert allgemein verständlich, attraktiv aufgemacht und bebildert Beiträge über DFG-geförderte Forschungsprojekte aus allen Wissenschaftsbereichen. Dabei schreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler selbst und geben so einen authentischen Einblick in ihre jeweilige Arbeit. Im forschungspolitischen Kommentar eines jeden Heft ergreifen Entscheidungsträger der DFG aus Vorstand und Präsidium das Wort und beziehen zu virulenten Fragen der Forschungsförderung Stellung. Komplettiertwird das Heft durch den „Querschnitt“ - Nachrichten und Berichten zum aktuellen Förderhandeln der DFG.

Die Zeitschrift „forschung“ erscheint viermal jährlich in einer Auflage von 54.000. Das englische Pendant der Zeitschrift, die „german research“, erscheint drei Mal im Jahr und wird in 110 Ländern der Erde verbreitet. Darüber hinaus werden in unregelmäßigen Abständen „forschung SPEZIAL“-Ausgaben publiziert, die monothematisch ausgerichtet sind.

forschung 1/2018

Cover der Zeitschrift forschung

Der Zufall in der Kulturgeschichte: Schweres Los | Digitalisierung und Digitalität: Den Weltenwandel gestalten | Zellmechanismen: Blick in den viralen Baukasten | Ozeanlithosphäre: Kurs Ultralangsamer Gakkel-Rücken | Jüdisches Alltagsleben im Mittelalter: Der Schrank in der Ostwand | Leibniz-Preisverleihung 2018: Bühne frei!

german research 1/2018

Cover "german research" 1/2018
"german research" 1/2018

Stuttering: Poorly Wired | Research Policy: Shaping the Sciences and Humanities in the Digital Age | Changing Social Movements: Many Roads to Another World | Innovative Detection: The War on Landmines | Series on Migration and Refugees: The Litmus Test of Integration | New Material Synthesis: Reaching for the Light

Zusatzinformationen

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 22.05.2018Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Kontakt  |  Service

Textvergrößerung und Kontrastanpassung