Prof. Dr. med. Wieland Kiess

Adipositas verstehen – Wie entsteht starkes Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen?

Termin: 8. Mai 2018, 19:00 Uhr
Ort: Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

Prof. Dr. med. Wieland Kiess
Prof. Dr. med. Wieland Kiess
© S. Straube, Universitätsklinikum Leipzig

Adipositas im Kindes- und Jugendalter ist kein kosmetisches Problem, sondern eine schwerwiegende Gesundheitsstörung: je höher das Übergewicht, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass sich Folgeerkrankungen einstellen. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch Stoffwechselstörungen und orthopädische Probleme. Zudem zeigen stark übergewichtige Kinder ein erhöhtes Suchtverhalten und sie leiden oft unter Depressionen und Essstörungen.

Wenn Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter entstehen, so ist die Ursache meistens eine Kombination von angeborenen und äußeren Faktoren, wie Fehlernährung und mangelnde Bewegung.

Wieland Kiess untersucht, wie Adipositas entsteht und entwickelt Behandlungsstrategien für die Betroffenen und ihre Familien. Vor allem Veränderungen in den Wohn- und Lebensverhältnissen sollen dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen.

Prof. Dr. med. Wieland Kiess

ist Kinderarzt und Hochschullehrer. Hauptarbeitsgebiete von Wieland Kiess sind die allgemeine Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie die Endokrinologie und Diabetologie.


Zusatzinformationen

"exkurs"-Vorträge bei "DFG bewegt"

Für alle, die sich während eines Vortrages gerne mehr notiert hätten, die einen Vortrag verpasst haben oder für die die Anreise zu weit und beschwerlich war, gibt es Abhilfe: Hören und sehen Sie die exkurs-Vorträge in der Mediathek "DFG bewegt" einfach (nochmals) an.

© 2010-2016 DFG Letzte Aktualisierung: 17.08.2018 Sitemap   |  Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Kontakt  |  Service

Textvergrößerung und Kontrastanpassung