Prof. Dr. Sabine Sonnentag

Endlich Feierabend! Arbeitsstress und Erholung aus psychologischer Sicht

Termin: 5. September 2017, 19:00 Uhr

Ort: Wissenschaftszentrum Bonn

Prof. Dr. Sabine Sonnentag
Prof. Dr. Sabine Sonnentag
© Peter Schmidt

Viele Berufstätige knüpfen an den Jahresurlaub große Erwartungen und erhoffen sich Erholung vom Alltagsstress. Untersuchungen zeigen, dass Urlaub tatsächlich meist mit unmittelbarer Erholung einhergeht. Allerdings hält diese Wirkung oft nicht lange an, und nach wenigen Wochen sind viele Menschen ähnlich erschöpft wie vor dem Urlaub.

Die Arbeitspsychologin Sabine Sonnentag argumentiert, dass Erholung nicht dem Urlaub vorbehalten sein sollte, sondern einen festen Platz im Alltag haben muss. Sie stellt Ergebnisse empirischer Untersuchungen vor, die zeigen, was gute Erholung ausmacht, welche Faktoren sie fördern und wodurch sie gestört wird. Die Studien belegen, dass zum Beispiel gedankliches Abschalten von der Arbeit am Feierabend mit geringerer Beanspruchung und größerem Wohlbefinden zusammenhängt.

Der Vortrag gibt Einblick in die Forschung und zeigt, wie Erholung im Arbeitsalltag gelingt – und dass zu starkes Abschalten auch unerwünschte Effekte haben kann.

Professorin Sabine Sonnentag

ist Lehrstuhlinhaberin im Fachbereich Psychologie und forscht im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Mannheim.

Zusatzinformationen

"exkurs"-Vorträge zum Nachhören

Für alle, die sich während eines Vortrages gerne mehr notiert hätten, die einen Vortrag verpasst haben oder für die die Anreise zu weit und beschwerlich war, gibt es Abhilfe: Hören Sie die exkurs-Vorträge in der Mediathek "DFG bewegt" einfach (nochmals) an oder laden Sie sie für unterwegs herunter.

© 2010-2017 DFG Aktualisierungsdatum: 21.07.2017Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung