Preisverleihung 2015

Auftakt zu den Feierlichkeiten im Rahmen 30. Jubiläum des Preises

Leibniz-Preisverleihung am 3. März in Berlin
Leibniz-Preisverleihung am 3. März in Berlin
© DFG / David Ausserhofer
Öffnen (jpg)

Impressionen der Preisverleihung

Leibniz-Preisverleihung am 3. März 2015: Prof. Hendrik Dietz, Prof. Tobias Moser, Ministerin Sabine Kunst, Prof. Henry N. Chapman, Prof. Christian Hertweck,  Prof. Stefan Grimme (vorn, v.l.); Prof. Dietrich Lenger, Prof. Steffen Martus, Prof. Hartmut Leppin, Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen, DFG-Präsident Prof. Peter Strohschneider
Leibniz-Preisverleihung am 3. März 2015: Prof. Hendrik Dietz, Prof. Tobias Moser, Ministerin Sabine Kunst, Prof. Henry N. Chapman, Prof. Christian Hertweck,  Prof. Stefan Grimme (vorn, v.l.); Prof. Dietrich Lenger, Prof. Steffen Martus, Prof. Hartmut Leppin, Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen, DFG-Präsident Prof. Peter Strohschneider (hinten, v.l.)
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Cornelia Quennet-Thielen, Staatsekretärin im BMBF begrüßt ihrerseits nach DFG-Präsident Professor Peter Strohschneider die Gäste
Cornelia Quennet-Thielen, Staatsekretärin im BMBF begrüßt ihrerseits nach DFG-Präsident Professor Peter Strohschneider die Gäste
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Im aufmerksamen Publikum auch DFG-Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek
Im aufmerksamen Publikum auch DFG-Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Die Grußworte von Professor Sabine Kunst, Forschungsministerin in Brandenburg
Die Grußworte von Professor Sabine Kunst, Forschungsministerin in Brandenburg
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Henry Chapman
Preisübergabe an Henry Chapman
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Hendrik Dietz
Preisübergabe an Hendrik Dietz
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Stefan Grimme
Preisübergabe an Stefan Grimme
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Christian Hertweck
Preisübergabe an Christian Hertweck
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Friedrich Lenger
Preisübergabe an Friedrich Lenger
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Hartmut Leppin
Preisübergabe an Hartmut Leppin
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Steffen Martus
Preisübergabe an Steffen Martus
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisübergabe an Tobias Moser
Preisübergabe an Tobias Moser
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Preisträger und Präsident
Preisträger und Präsident
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Gruppenbild
Gruppenbild
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Steffen Martus hält die Dankesrede
Steffen Martus hält die Dankesrede
© DFG / David Ausserhofer


Öffnen (jpg)

Die DFG hat am 3. März 2015 die Gottfried Wilhelm-Leibniz-Preise im 30. Jahr ihres Bestehens verliehen. Der Festakt in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin und die feierliche Preisverleihung an acht Wissenschaftler waren auch der Auftakt für die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum des wichtigsten deutschen Forschungsförderpreises.

Zu der feierlichen Preisverleihung begrüßte zunächst DFG-Präsident Professor Peter Strohschneider die Gäste. Die Grußworte steuerten Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, sowie Professor Sabine Kunst, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und Mitglied der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz, bei. Vor der Urkundenübergabe führten Kurzfilme und Laudationes von Peter Strohschneider in die Arbeit der Preisträger ein.

Den musikalischen Rahmen für die Verleihung gab das Duo "Karparov & Brunn", die mit osteuropäisch orientiertem Jazz die Klangwelten von Okzident und Orient verbinden. Jazzelemente, Folklore des Balkans und zeitgenössische Klänge werden zu einer organischen Fusion.

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2015 geht an acht Wissenschaftler, die vom zuständigen Nominierungsausschuss aus 136 Vorschlägen ausgewählt wurden. Von den acht neuen Preisträgern kommen jeweils drei aus den Naturwissenschaften und den Geistes- und Sozialwissenschaften und zwei aus den Lebenswissenschaften.

Die Preisträger 2015 sind:

  • Prof. Dr.Henry N. Chapman, Biologische Physik/Röntgenphysik, Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY), Hamburg, und Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Hendrik Dietz, Biochemie/Biophysik, Technische Universität München
  • Prof. Dr. Stefan Grimme, Theoretische Chemie, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Christian Hertweck, Chemische Biologie, Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut (HKI), Jena, und Universität Jena
  • Prof. Dr. Friedrich Lenger, Neuere und Neueste Geschichte, Universität Gießen
  • Prof. Dr. Hartmut Leppin, Geschichte des Antiken Christentums, Universität Frankfurt/Main
  • Prof. Dr. Steffen Martus, Neuere deutsche Literatur, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Tobias Moser, Auditorische Neurowissenschaften/Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Universität Göttingen

Die aktuellen Preisträgerfilme sind auch Teil der Mediathek "DFG bewegt".

Zusatzinformationen

Die Mediathek "DFG bewegt" erschließt Videos und Audiomitschnitte zu Themen rund um die DFG.

© 2010-2016 DFG Letzte Aktualisierung: 10.08.2016 Sitemap   |  Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Kontakt  |  Service

Textvergrößerung und Kontrastanpassung