Jahrestreffen des Global Research Council 2017

Gruppenbild des GRC Annual Meeting 2017 im Canadian Museum of History, Ottawa
Gruppenbild des GRC Annual Meeting 2017 im Canadian Museum of History, Ottawa
© Cynthia Münster, Münster Photography

Öffnen (jpg)

Auf ein halbes Jahrzehnt Global Research Council (GRC) haben die Spitzen von etwa 50 Förderorganisationen aus der ganzen Welt zurückgeblickt, die sich auf Einladung des kanadischen Natural Sciences and Engineering Research Council (NSERC) und des peruanischen Consejo Nacional de Ciencia, Tecnología e Innovación Tecnológica (CONCYTEC) vom 29. bis 31. Mai 2017 zum 6. Jahrestreffen des GRC in Ottawa trafen. Die DFG, als eine der Gründungsorganisationen, vertrat dabei wie schon in den Vorjahren ihr Präsident Professor Dr. Peter Strohschneider.

NSERC-Präsident Dr. B. Mario Pinto und DFG-Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider
NSERC-Präsident Dr. B. Mario Pinto und DFG-Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider
© Cynthia Münster, Münster Photography

Öffnen (jpg)

Fünf Jahre sind keine lange Zeit aber für eine junge Organisation wie den GRC entscheidende Jahre. Auch deshalb hatten die Präsidenten, Direktoren und Generalsekretäre der im GRC zusammengeschlossenen Förderorganisationen bei ihrem letzten Treffen in Neu Delhi beschlossen, in diesem Jahr Bilanz zu ziehen und einen Blick in die Zukunft zu wagen. Die Basis für den Ausblick lieferte eine Foresight Studie, die auf dem vorangegangenen Jahrestreffen beschlossen worden war. Sie nennt als eine wichtige Voraussetzung für eine gute Entwicklung des GRC das freiwillige Engagement der am GRC teilnehmenden Förderorganisationen. Der GRC bleibt ein freiwilliger, informeller („virtueller“) Zusammenschluss der Spitzen von Forschungs- und Forschungsförderorganisationen aus der ganzen Welt, der sich weltweit möglichst einheitliche Standards und ein gemeinsames Verständnis von Wissenschaftsförderung zum Ziel gesetzt hat. Er will als Verbund die globale Koordination und Abstimmung zwischen den beteiligten Organisationen erleichtern und sich neu entwickelnde oder sich umorientierende Wissenschaftssysteme unterstützen.

Auch bei diesem Jahrestreffen gab es zwei konkrete Themen: „The Interplay Between Fundamental Research and Innovation“ und „Strengthening Capacity and Connectivity Among Research Councils Worldwide“. Beschlussdokumente waren zuvor im Rahmen der fünf weltweit stattfindenden vorbereitenden Regionalkonferenzen erarbeitet worden.

Empfang durch den deutschen Botschafter in Kanada, Herrn Werner Wnendt, in der Residenz der Deutschen Botschaft
Empfang durch den deutschen Botschafter in Kanada, Herrn Werner Wnendt, in der Residenz der Deutschen Botschaft
© German Embassy Ottawa

Öffnen (jpg)

Gemeinsame Förderaktivitäten sind es auch im Besonderen, die die DFG mit NSERC verbinden. Im Rahmen der Förderung Internationaler Graduiertenkollegs ist Kanada bereits seit Jahren das wichtigste Partnerland der DFG. NSERC kofinanziert im Rahmen ihres CREATE-Programms die meisten Graduiertenkollegs von kanadischer Seite. Am Rande des GRC-Jahrestreffens kamen die Präsidenten der beiden Organisationen, Professor Dr. Peter Strohschneider und Dr. B. Mario Pinto, zu einem bilateralen Austausch zusammenund beschlossen den Ausbau der gemeinsamen Nachwuchsförderung.

Dass die deutsch-kanadischen Wissenschaftsbeziehungen auf eine außergewöhnlich solide, von gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen geprägte Grundlage aufbauen können, hatte sich schon im Vorfeld des GRC-Jahrestreffens bei einem Empfang gezeigt, zu dem der deutsche Botschafter, Werner Wnendt, anlässlich des Besuches des DFG-Präsidenten geladen hatte. Bei den Gesprächen mit hochrangigen Gästen aus der kanadischen Wissenschaftslandschaft schienen nicht zuletzt die Freiheit von Wissenschaft und ihre Bedeutung für die Gesellschaft Themen, die Deutschland und Kanada heute mehr denn je miteinander verbinden.

Zum nächsten Jahrestreffen des GRC lädt im Mai 2018 die Russian Foundation for Basic Research (RFBR) und die südkoreanische National Research Foundation (NRF) nach Moskau ein.

Zusatzinformationen

© 2010-2017 DFG Aktualisierungsdatum: 04.07.2017Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung