Exzellenzinitiative: Hintergründe


© DFG

Die Exzellenzinitiative zielt darauf ab, gleichermaßen Spitzenforschung und die Anhebung der Qualität des Hochschul- und Wissenschaftsstandortes Deutschland in der Breite zu fördern und damit den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken, seine internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Spitzen im Universitäts- und Wissenschaftsbereich sichtbar zu machen.

In diesem Dossier sind die Hintergründe dieser Initiative und ihre Ziele zusammengestellt.

Entstehung und Ziele der Exzellenzinitiative

Die DFG begleitet die Exzellenziniative auch wissenschaftspolitisch von Anbeginn der Überlegungen. Ein Überblick [ mehr ]

Begutachtungs- und Entscheidungsverfahren

Ehe ein "Exzellenzcluster" oder eine "Graduiertenschule" bewilligt wurde, ist das Projekt in einem zweistufigen Verfahren geprüft und bewertet worden. [ mehr ]

Zahlen und Fakten

Die Exzellenzinitiative umfasste bislang zwei Ausschreibungsrunden und eine Auswahl in einem mehrstufigen Verfahren. Die Bewilligungen für die erste Runde erfolgten im Jahr 2006, die für die zweite Runde im Jahr 2007. [ mehr ]

Zusatzinformationen

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 07.12.2009Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung