Naturwissenschaften

Im Lichte der Erkenntnis

Licht gelangt über einen Glasstab in ein Reagenzglas
Licht gelangt über einen Glasstab in ein Reagenzglas
© B. König

Öffnen (jpg)

Licht umgibt uns überall. Es ist eine elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen und zugleich ein wichtiger Forschungsgegenstand in der Wissenschaft – sei es für Untersuchungen und Behandlungen in der Medizin, in modernsten Solarzellen und Leuchtmitteln oder in der Telekommunikation. Im Internationalen Jahr des Lichts 2015 förderte die DFG in den Naturwissenschaften verschiedene Projekte, die dem Phänomen „Licht“ auf den Grund gehen.

Licht hat Potenzial

Welche Verbindungen entstehen durch lichtinduzierte chemische Reaktionen? Ein Ziel der Forscherinnen und Forscher ist es, schonende, energiesparende Verfahren zu entwickeln mit denen sich medizinische Wirkstoffe herstellen lassen. [ mehr ]

Neue Solarzellen und Leuchtdioden

Für die Entwicklung neuartiger organischer Solarzellen oder Leuchtdioden ist die Grundlagenforschung sehr wichtig. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen daran, wie Lichtenergie weiter transportiert wird und wie dabei neue Eigenschaften erreicht werden. [ mehr ]

Blick ins Allerkleinste

Für das menschliche Auge unsichtbar sind manche biologische Proben, doch Licht- und Röntgenmikroskopie, kombiniert mit mathematischen Methoden, ermöglichen scharfe Bilder im Nanometerbereich. Dabei sollen mehrdimensionale Bilder bis in die vierte Dimension entstehen. [ mehr ]

Mathematik fürs Herz

Phänomene, wie sie bei der Ausbreitung von Licht entstehen sind mathematisch „erforschbar“. Man kann sogenannten Wellenphänomene mathematisch analysieren und dadurch offene Fragen klären - nicht nur bei Licht. Es gibt sie auch am menschlichen Herzen. [ mehr ]

Eine Lichtschneiderei

Mithilfe von Lasertechnologie werden auf Nanoebene elektromagnetische Felder „zerschnitten“. Diese Kontrolle und Manipulation mithilfe von Lichtimpulsen ist erst seit Kurzem technisch möglich und bietet nun die Chance Materialeigenschaften untersuchen zu können. [ mehr ]

Miniatur-Laser

Winzige lichtleitende Drähte mit wenigen Nanometern Durchmesser können der Schlüssel zu neuen elektronischen Bauelementen sein. So lassen sich aus ihnen photonische Schaltelemente in Computern, Solarzellen oder Leutdioden konstruieren. [ mehr ]

Laservermessung aus der Luft

Den Boden von Gewässern kann man sehr präzise vermessen und zwar mit einem Laser aus der Luft. Durch eine Methode namens Laserbathymetrie können auch in flachen Gewässern große Bereiche des Gewässerbodens erfasst werden und neue Möglichkeiten der Vermessung eröffnen sich. [ mehr ]

Zusatzinformationen

© 2010-2019 DFG Letzte Aktualisierung: 29.07.2016 Sitemap   |  Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Kontakt  |  Service

Textvergrößerung und Kontrastanpassung