Deutsche Forschung und die Jagd auf Gravitationswellen

Vor hundert Jahren hat Albert Einstein sie vorhergesagt, seit dem 11. Februar 2016 ist es amtlich: Gravitationswellen sind am amerikanischen Laser Interferometer Gravitational-Wave Observatory (LIGO) gemessen worden. Zu dieser Sensation haben Forscherinnen und Forscher in Deutschland beigetragen, darunter auch in DFG-geförderten Projekten wie dem Exzellenzcluster QUEST, am Albert Einstein-Institut der Leibniz Universität Hannover und dem Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik sowie am Gravitationswellendetektor Geo600 beigetragen.

Schmuckbild: Illustration zu Gravitationswellen

© DFG

Einblicke in die Arbeit des Exzellenzclusters liefert die zehnteilige Filmserie "Die Wellenjäger" in der Mediathek "DFG bewegt".

Zusatzinformationen

© 2010-2019 DFG Letzte Aktualisierung: 16.02.2016 Sitemap   |  Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Kontakt  |  Service

Textvergrößerung und Kontrastanpassung