Forschung mit und in Afrika

Projekte, Partner und Themen im Überblick

Der Kampf gegen tödliche Infektionskrankheiten fordert die Forschung. Noch sind viele Fragen rund um Bakterien, Viren und Parasiten offen - und wirksame Medikamente fehlen. In der "Afrika-Initiative" der DFG gehen Teams aus afrikanischen und deutschen Wissenschaftlern diese Fragen an. Der DFG sind bei der Initiative die Beteiligung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den betroffenen Ländern und die Unterstützung beim Aufbau einheimischer Forschungskapazitäten („capacity building“) ein zentrales Anliegen. Doch auch in anderen Kontexten fördert die DFG die Zusammenarbeit mit Afrika.

Dieses Dossier gibt Einblick in Themen, Projekte und Partner.

Füntes Treffen der DFG-Afrika-Initiative

(Sept. 2015) Was kann Forschung dazu beitragen, Infektionskrankheiten besser zu bekämpfen? Mehr als hundert Wissenschaftler aus 19 Ländern kamen auf Einladung der DFG-Afrika-Initiative vom 10. bis zum 13. Juni 2015 am Biozentrum der Universität Würzburg zusammen, um diese Frage zu diskutieren. [ mehr ]

Viertes Treffen der DFG-Afrika-Initiative

(April 2014) Nach Berlin, Accra in Ghana und Bad Honnef haben sich die an der Afrika-Initiative der DFG beteiligten Forscherinnen und Forscher zur vierten Konferenz zu „Afrikanisch-Deutschen Kooperationsprojekten in der Infektiologie“ vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2014 in Daressalam in Tansania getroffen. [ mehr ]

Zum dritten Workshop der Afrika-Initiative trafen sich rund 150 afrikanische und deutsche Wissenschaftler

Drittes Treffen der DFG-Afrika-Initiative

(Juli 2012) Rund 150 deutsche und afrikanische Wissenschaftler diskutierten vom 28. bis 30. Juni 2012 in Bad Honnef über Perspektiven der Forschungsförderung in Afrika. [ mehr ]

Das Auftakttreffen der

Auftakt zur Afrika-Initiative der DFG

In der "Afrika-Initiative" der DFG untersuchen Teams aus afrikanischen und deutschen Wissenschaftlern besonders die sogenannten „vernachlässigten Krankheiten". [ mehr ]

Im Interview: Professor Christian Drosten

Professor Christian Drosten arbeitet zu Coronaviren und ihrer Übertragung durch Fledermäuse. Der Wissenschaftler im Interview. [ mehr ]

Im Interview: Professor Marc Jacobsen

Professor Marc Jacobsen arbeitet im Bereich pädiatrische Infektiologie. Sein Projekt: “Immune polarization in childhood tuberculosis: the role of helminthic co-infection”. Der Wissenschaftler im Interview. [ mehr ]

Im Interview: Privatdozentin Minka Breloer

Privatdozentin Minka Breloer arbeitet am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin und ist Juniorpartnerin im Projekt "Analysis of Host-Parasite Cross-Talk based on the Bovine Model for Human Onchocerciasis, Onchocerca ochengi". Die Wissenschaftlerin im Interview. [ mehr ]

Das Hepatitis B-Virus

Hepatitis B - Die verkannte Seuche

Der Erreger von Hepatitis B gehört zu den global am weitesten verbreiteten Erregern. Auch diese Krankheit erforschen Wissenschaftler im Rahmen der Afrika-Initiative. [ mehr ]

Malaria-Überträger Anopheles-Mücke

Aus der Zeitschrift "forschung"
Im Kampf gegen die Malaria

Schon vor der Afrika-Initiative forschten deutsche Wissenschaftler in Afrika. Wie im Sonderforschungsbereich „Kontrolle Tropischer Infektionskrankheiten“ zur Malaria. Ein Beitrag aus der Ausgabe 1/07 der DFG-Zeitschrift forschung. [ mehr ]

Zusatzinformationen

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 02.02.2016Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung